schliessen

Hallo Besucher!

Jetzt kostenlos registrieren
und 2.500 RPG-Credits
Willkommensbonus kassieren!
Jetzt zum
Triberianer werden!

Registrieren!

Dieses Angebot gilt nur fuer neue User!

» Forum » Array » Infoforum-EVENTS » Spielregeln für KillBill-Live-Event´s
Statistik
Homepage online:

Seit: 3174 Tagen

Besucher:

Heute:91
Gestern:364
Max. am Tag:1659
Ø Tag:333
Ø Monat:9990
Gesamt:1054424

Beiträge:

News:956
Forum Topics:1112
Forum Posts:6280
Gbook Einträge:37
Kommentare:940
Umfragen:1
Shoutbox:718

Medien:

Gallerie:1077
User Gallery:55
Downloads:7
Links:1

Mitglieder:

Gesamt:159
»Männliche: 148
»Weibliche: 8
»Ohne Angabe: 3

Neuste Mitglieder:

24.10.20 - emre1905572000
23.10.20 - corsair
15.10.20 - otscho
13.10.20 - Sinister423
11.10.20 - Pusteblumeg15
07.10.20 - First CPT. Dex
04.10.20 - Shadow-_-
30.09.20 - Rick
14.09.20 - Civi
13.09.20 - Auenstoneman

© 2013 by LordOfDeath

Online
onlineChaosDragon
onlineTunnis
onlineAdrenalin

offlinePain
offlineMadguy75
offlineBluti
offlinedon287
offlineKlarBautErMan

online6 Gäste


Spielregeln für KillBill-Live-Event´s
KlarBautErMan
Lieutentant General

User Pic
41
# 21.09.2020 - 20:44:02
    zitieren



Aloha liebe KillBill-Live-Event-Mitspieler,

ich finde es sehr schön, dass wir uns regelmäßig zum gemeinsamen zocken, gegen Bots treffen und dabei noch ordentlich RPG-Punkte abstauben können, wenn wir denn gut spielen und/oder genug Mitspieler sind!
Allerdings gewinnen wir mittlerweile zu oft zu null, da wir uns vorher auf der Map warmspielen!

Die ursprünglich Idee war, dass sich alle Spieler um 20 Uhr treffen und dann gemeinsam, auf einer unbekannten Map, die Bots besiegen. Der Nervenkitzel bestand darin, dass alle Mitspieler die Map nicht kennen und gemeinsam eine schnell Taktik finden müssen, um möglichst viele Runden gegen die Bots zu Gewinnen!

Woher genau die 30-Minütige Warmspiel-Praxis kam, lässt sich nun nicht mehr ergründen, Fakt ist nur, dass das bei diesem Event nicht so gewollt war und ist!

Gern können wir 1-2 Runden spielen, bevor es dann wirklich los geht und alle da sind, aber der Anreiz, soll bei dem KillBill-Live-Event sein, auf einer unbekannten Map, gegen schwere Bots zu gewinnen und dann möglichst viele RPG-Punkte zu gewinnen!

Aus diversen Gesprächen im TS, weiß ich, dass es zu diesem Thema unterschiedliche Meinungen gibt und bitte euch an dieser Stelle, eure Meinung dazu, hier zu posten, damit wir gemeinsam darüber diskutieren können!

Viele Grüße
KlarBautErMan
Buckminster
Colonel

User Pic
8
# 22.09.2020 - 13:14:05
    zitieren



Moinsen

Wenn das Kill-Bill Event eingentlich so geplant war, dann sollte man es auch so spielen.
Finde es gut das ein bissel mehr Anspruch dabei ist. Wer CSS spielen kann kommt mit jeder Map zurecht.
Darf oder soll ja auch nicht zu einfach oder langweilig sein.

Akzeptiert!!!

Gruß Buckminster -61-

Toby ist der Name!
Bubba
Colonel

User Pic
5
# 22.09.2020 - 16:26:57
    zitieren



Hey Mitstreiter

Ich denke wir müssen mit allen Regeln klar kommen.
Einige Minuten sollten zum kennenlernen der Map´s drin sein und dann gucken wir mal.
Die klaren Siege waren auch dem geschuldet das alles was auf den Servern Rang und Namen hat anwesend war sowie teilweise fast 1:1 Verhältnis von Real Player gg die Bots.
Freue mich auf die nächsten Kill Bill bei denen ich mit fighten kann.

Grüße Bubba aka Dirk
ChaosDragon
General

User Pic
3
# 27.09.2020 - 18:27:29
    zitieren



Hoi, also ich persönlich bin der Meinung das die Frage danach ob wir gewinnen oder verlieren bei diesem ganzen Killbill Event nicht gerade im Mittelpunkt stehen sollte
Für mich ist es eine wilkomme Abwechslung zu den Bot-Welten bei dem sich alle leute treffen können mit denen man sonst nicht so oft zusammen spielt und das man dann gemeinsam Taktiken finden muss und auch mal wirklich wieder TEAMPLAY gefragt ist!

Desweiteren sollte man hier auch mal zusätzlich beachten das längst nicht alle maps abwandlungen der altbekannten Standardmaps wie dust2, italy oder office sind, es gibt durchaus noch Spieler da draussen die kennen noch nicht einmal Standardmaps wie aztec oder chateau...

Ausserdem sind selbst 30 Minuten warmspielzeit nicht unbedingt eine Garantie dafür das wir zu Null gewinnen und ich denke das hat die Vergangenheit oft genug gezeigt...

Ich finde 10 Minuten wamrspielzeit wären weder zuviel noch zu wenig


Gruß ChaosDragon


Zuletzt modifiziert von ChaosDragon am 27.09.2020 - 18:28:59
KlarBautErMan
Lieutentant General

User Pic
41
# 19.10.2020 - 00:27:51
    zitieren



Lieber ChaosDragon,

natürlich soll das Gewinnen oder Verlieren nicht im Mittelpunkt, dieser Diskussion stehen!
Auch uns geht es bei diesem Event um das gemeinsame spielen und den sozialen Kontakt aller Mitspieler!

Wir wählen bewusst Maps, die meistens niemand von uns kennt, daher ist es eigentlich auch egal, ob ein Mitspieler die Standardmaps kennt oder nicht!

Ich wiederhole an dieser Stelle nochmal meine ursprüngliche Aussage:
"Gern können wir 1-2 Runden spielen, bevor es dann wirklich los geht und alle da sind, aber der Anreiz, soll bei dem KillBill-Live-Event sein, auf einer unbekannten Map, gegen schwere Bots zu gewinnen und dann möglichst viele RPG-Punkte zu gewinnen!"

Ob das dann nun 1-2 Runden oder 10 Minuten sind, müssen wir dann immer von Event zu Event entscheiden!

Viele Grüße
KlarBautErMan
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina