schliessen

Hallo Besucher!

Jetzt kostenlos registrieren
und 2.500 RPG-Credits
Willkommensbonus kassieren!
Jetzt zum
Triberianer werden!

Registrieren!

Dieses Angebot gilt nur fuer neue User!

Statistik
Homepage online:

Seit: 2434 Tagen

Besucher:

Heute:400
Gestern:527
Max. am Tag:1170
Ø Tag:292
Ø Monat:8760
Gesamt:709094

Beiträge:

News:795
Forum Topics:1033
Forum Posts:5124
Gbook Einträge:27
Kommentare:901
Umfragen:1
Shoutbox:590

Medien:

Gallerie:1018
User Gallery:39
Downloads:7
Links:1

Mitglieder:

Gesamt:157
»Männliche: 148
»Weibliche: 7
»Ohne Angabe: 2

Neuste Mitglieder:

18.10.18 - bones20132
18.10.18 - Chaoscamper
13.10.18 - petro99
12.10.18 - Lek [cz]
09.10.18 - herpes
08.10.18 - maace
08.10.18 - Shepard
08.10.18 - Filiph33
06.10.18 - Carsten
12.09.18 - Sonic992

© 2013 by LordOfDeath

Online
onlinejohsty

offlineLeuchty
offlinePain
offlineLupo
offlineAssassin
offlineAdrenalin

online7 Gäste

Tag 4, Fahrt zum Storchendorf
Autor Leuchty Bewertung : 0%
Datum 04.06.2017
Du muss eingeloggt sein um zu voten
Vote-Teilnehmer 0
Gesehen von 4125  0 Kommentare
Tag 4
Tag 4 - Fahrt nach Zywkow (Storchendorf)

Aufbruch zum Storchendorf. Von Diwity (ungefähr unser Standpunkt) bis nach Zywkowo (Storchendorf) lagen etwas mehr als 80 Kilometer. Wer schon immer davon geträumt hat, über das Land zu fahren, käme hierbei voll auf seine Kosten. Alle 200 bis 500 Meter ein neues Dorf mit zwei bis zehn Häusern. Zwischen den Dörfern maximale Geschwindigkeit von 90km/h, in den Ortschaften 50 km/h, zwischendrin mal 30 km/h oder 20 km/h. Das heißt wer Hochgeschwindigkeit liebt, sollte diese Strecken meiden. Also kamen wir nach ca. 1 1/2 Stunden an unserem Zielort an.



Und das Dorf macht seinem Namen alle Ehre. Vor Ort niedliche Häuschen, viele Tiere wie Hunde, Katzen, Hühner, Kühe und natürlich vor allem Störche. Laut unserer Zählung, waren knapp 30-40 Störche vor Ort. Wesentlich mehr als Einwohner.
Das geklappere weswegen man Ihn wohl umgangsprachlich Klapperstorch nennt, war durch den gesamten Ort zu hören. Eine wirklich schöne Sache für die ganze Familie. Von Ende März bis Ende August sind die Störche im Zywkowo anzutreffen. Ein Besuch sollte - wenn man sich in der Gegend aufhält - auf jeden Fall dazu gehören.



Nach dem Besuch des Storchendorfs ging es weiter zur Frauenburg. Nach ca. 100 Kilometern bei strömenden Regen, kamen wir an diesem Ziel an und entschieden uns zur Rückfahrt, da bei diesem Dreckswetter eine Besichtigung für uns nicht sonnvoll erschien. Also fuhren wir ca. 120 Kilometer zurück nach Olstzyn um in der Hauptstadt von Emsland/Masuren an Proviant für die nächsten Tage zu kommen. Eine Stadt so schön und so chaotisch wie Berlin, obwohl die Bundeshauptstadt 17 mal so viele Einwohner beherbergt. Also eingekauft und den Magen vollgeschlagen und zurück zu unserer Unterkunft (ca. 11 Kilometer).



____________________________________________




____________________________________________


Du hast Fragen zu unserer Reise in die Masuren? Dann nutze unser Forum unter dem folgenden
Link: FORUM


____________________________________________


AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina